Heizspiegel 2018 veröffentlicht: Heizen mit Heizöl wird wieder teurer

Heute ist der Heizspiegel für Deutschland 2018 erschienen. Mieter und Eigentümer können mit ihm die Heizkosten ihres Gebäudes prüfen und Sparpotenziale finden.

Wie viel zahlen Sie fürs Heizen? Rund 790 Euro bezahlten Bewohner einer durchschnittlichen 70 Quadratmeter großen Wohnung im Mehrfamilienhaus mit Erdgas-Zentralheizung im vergangenen Jahr. Dabei gab es je nach Sanierungsstand des Hauses große Kostenunterschiede. In energetisch guten Häusern lagen die Kosten im Schnitt bei 520 Euro. In energetisch schlechteren Gebäuden waren es 1.110 Euro. Das zeigt der Heizspiegel für Deutschland 2018, den die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online heute im Auftrag des Bundesumweltministeriums und in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Mieterbund e. V. im Rahmen der Kampagne „Mein Klimaschutz“ veröffentlicht hat.

(Quelle:www.co2online.de)

 

 

FWD - NEWS / Aktuelles:

Heizspiegel 2018 veröffentlicht: Heizen mit Heizöl wird wieder teurer

Heute ist der Heizspiegel für Deutschland 2018 erschienen. Mieter und Eigentümer können mit ihm die Heizkosten ihres Gebäudes prüfen und Sparpotenziale finden.

Wie viel zahlen Sie fürs Heizen? Rund 790 Euro bezahlten Bewohner einer durchschnittlichen 70 Quadratmeter großen Wohnung im Mehrfamilienhaus mit Erdgas-Zentralheizung im vergangenen Jahr. Dabei gab es je nach Sanierungsstand des Hauses große Kostenunterschiede. In energetisch guten Häusern lagen die Kosten im Schnitt bei 520 Euro. In energetisch schlechteren Gebäuden waren es 1.110 Euro. Das zeigt der Heizspiegel für Deutschland 2018, den die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online heute im Auftrag des Bundesumweltministeriums und in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Mieterbund e. V. im Rahmen der Kampagne „Mein Klimaschutz“ veröffentlicht hat.

(Quelle:www.co2online.de)