Altersvorsorge: Für wen sich freiwillige Rentenbeiträge wirklich lohnen

Freiwillige Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung können sich lohnen. Allerdings ist nur ein bestimmter Personenkreis dazu berechtigt.

In bestimmten Fällen kann es sich lohnen, freiwillige Beiträge in die Rentenversicherung zu zahlen. Damit kann nicht nur die Rente erhöht werden,

sondern auch bestimmte Wartezeiten erfüllt werden.  Fürs Alter finanziell vorzusorgen, ist ein Muss. Die meisten denken dabei vor allem an die private

Vorsorge. Doch die bringt angesichts historisch niedriger Zinsen kaum noch etwas.

Doch es gibt noch eine andere Möglichkeit: „Heutzutage können freiwillige Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung eine interessante Alternative sein“, sagt Ralf Scherfling von der Verbraucherzentrale NRW in Düsseldorf.

FWD - NEWS / Aktuelles:

Altersvorsorge: Für wen sich freiwillige Rentenbeiträge wirklich lohnen

Freiwillige Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung können sich lohnen. Allerdings ist nur ein bestimmter Personenkreis dazu berechtigt.

In bestimmten Fällen kann es sich lohnen, freiwillige Beiträge in die Rentenversicherung zu zahlen. Damit kann nicht nur die Rente erhöht werden,

sondern auch bestimmte Wartezeiten erfüllt werden.  Fürs Alter finanziell vorzusorgen, ist ein Muss. Die meisten denken dabei vor allem an die private

Vorsorge. Doch die bringt angesichts historisch niedriger Zinsen kaum noch etwas.

Doch es gibt noch eine andere Möglichkeit: „Heutzutage können freiwillige Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung eine interessante Alternative sein“, sagt Ralf Scherfling von der Verbraucherzentrale NRW in Düsseldorf.